Einzelcoaching

Beim Einzelcoaching geht es um Sie als Person, als wesentlicher Teil einer Organisation in der Sie tätig sind.

In einem Coachingprozess haben Sie die Möglichkeit, die mit Ihrer Position in Ihrem beruflichen Umfeld verbundenen Herausforderungen und Ansprüche in den Focus zu nehmen und unter Anleitung des Coachs für sich selbst zu reflektieren. Dabei geht es neben den Fragen zum Erreichen der Planungsziele auch um die wechselseitig förderliche Gestaltung der Beziehungen zu den Mitarbeitern (Teamfähigkeit) und Vorgesetzten, um erfolgreich gemeinsam vereinbarte Ergebnisse zu erreichen.

Bei den vielfältigen beruflichen und privaten Rollenerwartungen an Sie entsteht häufig ein starkes Spannungsverhältnis, welches leicht zur Belastung werden kann, wenn sich die Balance zu sehr zu einer Seite verschoben hat. Überlastungsreaktionen, wie z.B. das „Burnout-Syndrom“ sind nicht selten die Folge.

Person- und prozessorientiertes Einzelcoaching verstehe ich als Angebot zur Klärung der komplexen Situation, um für Sie in Ihrer Organisation bzw. Ihrem Arbeitsumfeld eine „stimmige“ Lösung zu finden und konkrete Handlungsschritte mit nachhaltiger Wirkung einzuleiten.

Coaching und Supervision für Teams und ihre Leitungspersonen

An Teams in Non-Profit-Organisationen und in Schulen werden hohe Anforderungen gestellt. Die Erwartungen an die Managementkompetenzen ...

Gesprächspsychotherapie (GwG)

Der Gesprächspsychotherapie liegt die Überzeugung zugrunde, dass jeder Mensch die Tendenz und die Fähigkeit in sich trägt, sich konstruktiv zu entwickeln.