Fortbildungen

An das schon vorhandene Wissen und die eigenen Erfahrungen anknüpfen und sich weitere/neue Themenfelder erschließen

So verstandene Fortbildungen ermöglichen es Ihnen, sich auf ein Thema zu konzentrieren, welches Ihnen in einem strukturiert aufbereiteten Lernprozess dargeboten wird. Außerhalb Ihres meist hektischen Berufsalltags können Sie sich in angenehmer Atmosphäre neues Wissen aneignen sowie Ihre fachlichen und methodischen Kompetenzen erweitern. Die Veranstaltungen finden in Gruppen statt, was Ihnen einen kollegialen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen ermöglicht.

In einem Planungsgespräch werden die Inhalte und die Rahmenbedingungen mit Ihnen abgestimmt. Die vereinbarten Inhalte werden themenzentriert, zielgerichtet und prozessorientiert bearbeitet und trainiert. Bei der Durchführung bestimmen theoretische Inputs, praktische Übungen und Reflexionen das Geschehen.

Das Themenspektrum umfasst

  • Personzentrierte Beratung und Kommunikation in der Schule
  • Auftrags- und Rollenklärung im Rahmen von Inklusion
  • Changemanagement auf der Basis personzentrierter Konzepte
  • Organisationsentwicklung auf der Basis personzentrierter Konzepte
  • Konstruktiver Umgang mit Widerständen
  • Gesundheits- und Selbstmanagement (Resilienz, Achtsamkeit)

Schulleitungsteamberatung

In einer erfolgreichen Schule muss die Schulleitung gut miteinander kooperieren und kommunizieren, um effektiv zu arbeiten. Dies ist aber keinesfalls von selbst gegeben, ...

Organisationsberatung und Schulentwicklung

OE und SE in ihren komplexen Bezügen schaut einerseits auf die Eingebundenheit der Mitarbeiter in ihr System, in dem sie sich bewegen, welches immer auch das eigene Sein mitbestimmt. Andererseits werden auch die Möglichkeiten ausgelotet, systemverändernd zu wirken, das Gefüge innerhalb gegebener Bedingungen mitgestalten zu können und damit auch Verantwortung für die Zukunft "ihrer" Organisation/Schule zu tragen.